nächstes Spiel

 ||
>> Saisonende <<
Landshut Barracudas e.V.
vs.
Innerer Schweinehund

 

letztes Spiel

01.04.2017 || 19:45 Uhr
>> Play Downs <<
EC Hohenegglkofen
vs.
2 : 4
Landshut Barracudas e.V.

 

1. Vorbereitungsspiel der Saison endet mit 0:2 Niederlage

Am vergangenen Samstag waren die Ranzinger Devils zu Gast in Landshut.
 
Es entwickelte sich trotz zahlreicher Ausfälle und dem frühen Zeitpunkt der Vorbereitung ein flottes, faires Spiel mit zahlreichen Chancen auf beiden Seiten.
Beide Torhüter waren aber lange nicht zu überwinden.
 
Nach 20 Minuten konnten die Devils jedoch eine der zahlreichen Chancen nutzen und Stefan Chrisam im Tor der Landshut Barracudas überwinden. Ein Pass von hinter dem Tor wurde von einem Devil direkt abgenommen und im Tor untergebracht.
 
In der 2. Hälfte des Spiels wurde das Spiel deutlich zerfahrener und die Kräfte schwanden auf beiden Seiten.
 
Nach einem schönen Schuss eines Ranzinger Verteidigers konnte Stefan Chrisam die Scheibe nur abprallen lassen.
Zwei Devils Stürmer mussten eigentlich nur noch einschieben. Den ersten Schuss konnte der Keeper dann mit der Maske und den Zweiten im Liegen mit der Fanghand parieren.
 
Im Gegenzug zeigte Bernie Eberl einen schönen Schuss, bei dem dem Torhüter der Devils der Pfosten half.
 
10 Minuten vor Schluss markierte Devils Stürmer Reitberger im Alleingang mit einem satten Schuss in den Winkel das 0:2.
 
Die Mannen von Coach Summer probierten jetzt nochmal alles, aber in der letzten Spielminute hatten die Devils noch die größte Chance.
Der Stürmer Reitberger lief erneut alleine auf Stefan Chrisam zu und versuchte ihn zu umspielen. Dieses Mal konnte Letzterer aber mit den Schienen sicher parieren.
 
Fazit: Trotz der Niederlage vor allem in der 1. Hälfte des Spiels ein klasse Spiel der Raubfische, auf das sich aufbauen lässt.
 

Drucken E-Mail

Barracudas beginnen mit dem Eistraining

Die Sommerpause neigt sich dem Ende zu und die Landshut Barracudas gehen am kommenden Samstag, 26.8. das 1. Mal aufs Eis.
 
Bereits am Samstag 9.9. gastieren die starken Ranzinger Devils um 18.45 Uhr zu einem 1. Testspiel in Landshut.
 
Am 30.9. ist das traditionelle Alt vs. Jung Spiel geplant.
 
Der Vizemeister aus Steinkirchen wird dann am 14.10. zu einem Testspiel in Landshut zu Gast sein, bevor es von 20.-22.10. wieder ins jährliche Trainingslager nach Füssen geht. Dort wird man am Freitag ein Testspiel abhalten und sich in weiteren 3 Trainingszeiten den Feinschliff für die eine Woche später beginnende Saison holen.
 
Am 29.10. beginnt dann die Saison mit der Begegnung gegen die LA Chiefs.
 
Im Folgenden der Spielplan der Vorrunde der Saison 2017/2018:
 
29.10. 20:00 Uhr LA Chiefs - Landshut Barracudas
04.11. 18:45 Uhr Landshut Barracudas - LA Blues
18.11. 18.45 Uhr Landshut Barracudas - EV Piflas
25.11. 18.45 Uhr Landshut Barracudas - Zombies Dingolfing
02.12. 18.45 Uhr Landshut Barracudas - SC Ergoldsbach
23.12. 18.45 Uhr Landshut Barracudas - EC Hohenegglkofen
13.01. 18.45 Uhr Landshut Barracudas - Schpana Crocodiles Neumarkt
27.01. 18.45 Uhr Landshut Barracudas - Holzland Eisbären Steinkirchen

Drucken E-Mail

Zum Saisonabschluss ein 4:2 Sieg gegen Hohenegglkofen

Trotz der schlechtesten Leistung in der Abstiegsrunde verabschieden sich die Barracudas mit einem 4:2 (2:1, 0:0, 2:1) Sieg über Hohenegglkofen in die Sommerpause und sichern sich Platz 1 in der Abstiegsrunde.
 
Wieder gingen die Barracudas in der 4. Spielminute in Führung. Torschütze war Andreas Greindl, der auf Vorarbeit von Andreas Schiller einnetzen konnte.
Nach 11 Minuten nutzte Thomas Eibl einen Konter und ließ im Alleingang Volker Schreiner im Tor der Barracudas mit einem platzierten Schuss unter die Latte keine Chance.
Noch vor der Pause (17. Spielminute) konnte Andreas Greindl wieder auf Vorarbeit von Andreas Schiller sein 2. Tor bejubeln. Mit diesem knappen 2:1 ging es dann in die 1. Drittelpause.
In einem schwachen 2. Drittel passierte dann nicht viel.
Im letzten Drittel traf dann Andreas Greindl zum 3. Mal in der 45. Spielminute auf Vorarbeit von Alexander "Jerome" Kose zum vorentscheidenden 3:1. Michael Thalhammer konnte zwar durch einen verdeckten Schuss in der 51. Spielminute nochmal verkürzen, aber Maxi Weiß machte auf Vorarbeit von Markus Graßl 2 Minuten später alles klar als er zum 4:2 Endstand traf.
 
So beenden die Landshut Barracudas die Abstiegsrunde auf Platz 1 mit 5 Siegen aus 5 Spielen und 26:5 Toren. Auf den teilweise in der Abstiegsrunde gezeigten Leistungen kann das Team um Coach Wolfgang Summer aufbauen, um das Ziel Playoffs 2017/18 wieder zu erreichen.
 
Am Samstag, 29.4. treffen sich die Barracudas zur Jahreshauptversammlung und einen Tag später am Sonntag 30.4. steht der 1. Dultbesuch 2017 an. Dieses Jahr wird in Sophies Alm abgefeiert.

Drucken E-Mail

Sponsoren & Ausrüster